Staub GmbH Cranial  


 Home
 Innovation
 Das Seminar-Projekt
 Seminarkalender
   Totalprothetik
    in zwei Sitzungen
    Es gibt nur Sieger
   Implantat-Prothetik.
    Kostenoptimierung.
    Planung - Ablauf -
    Fertigung
   Funktionsdiagnostik.
    Die Beherrschung
    des Mundraumes.
 Anmeldung
 Kontakt


  zu Favoriten hinzufügen    Seite drucken    Schreiben Sie uns!    Diese Seite empfehlen
Mundgesetze anwenden. Probleme erkennen. Erfolge genießen.
Funktionsdiagnostik. Die Beherrschung des Mundraumes.
 
 
Kurzübersicht
Funktionsdiagnostik gleicht einem schwer zu öffnenden Schloss, das nach einem raffinierten Schlüssel verlangt. Wie wird mit Naturgesetzen eine Diagnose gestellt, die zu einer erfolgreichen Therapie führt? Wie sicher zeigen physikalische Gesetze therapeutische Lösungen, die das Grundproblem erkennen und beseitigen? Wie wirken sich falsche Kauebenen auf das Kiefergelenk aus? Wo wird der Funktionsbehelf angefertigt, im Ober- oder Unterkiefer? Wo werden Fehlstellungen des Kiefergelenks korrigiert? Wie die Condylenposition über die Penta- und Conma-Ebene gemessen und gesteuert? Sind die Ebenen des Ober- und Unterkiefers Schlüssel und Lösungen für Erfolge in Funktionsdiagnostik?
In diesem Seminar erhalten Sie Antworten auf diese und weitere Fragen. Dabei stehen die Penta- und Conma-Ebene im Mittelpunkt für sichere Analysen und einfache Lösungen. Wir erarbeiten gemeinsam am praktischen Patientenfall die Fixpunkte der Kiefer. Dabei lernen Sie die Zusammenhänge der Natur in den STAUB'schen Mundgesetzen kennen. Sie erfahren alles über Fixpunkte und Konstanten für die dreidimensionale Zuordnung der beiden Kiefer. Und wenn Sie die biologische Position der Condylen wissen wollen, werden Naturgesetze die geniale Antwort in diesem Seminar geben.

Seminarziel
Vom Start weg haben wir ein Ziel vor Augen: Erkenntnis und Sicherheit in Funktionsdiagnostik mit den STAUB'schen Mundgesetzen. Sie lernen physikalische Gesetze des Mundraumes kennen, die menschliche Gesetze ablösen. Sie erfahren, wie Fehlpositionen der Condylen erkannt und mit Penta- und Conma-Ebene ins Ideal zurückgeführt werden. Die Natur funktioniert nach einem einfachen Prinzip, sie folgt Gesetzen.
Zielgruppe
Zahnärzte, Zahntechniker und Meister, die von klaren Aussagen der Natur und messbaren Ergebnissen der STAUB'schen Mundgesetze profitieren wollen. Und die mit genialen Gesetzen der Natur dauerhafte Erfolge in Funktionsdiagnostik und -Therapie erreichen wollen.

Seminarleiter
Karl Heinz Staub entwickelte neue Gedanken, den Mundraum zu berechnen. Und realisierte diese mit Erfolg. Er entdeckte die physikalischen Gesetze des Mundraumes und erfand ihre Berechnung. Im Jahre 2000 erhielt er in Ulm den Innovationspreis. 2003 wurden an der Uniklinik in Freiburg zwei Studien und eine Dissertation über die Staub® -Technologie erstellt. Die Bewertung: "sehr gut".

Methodik
Das Seminarthema wird durch Fachvorträge, praktische Beispiele und Übungen behandelt. Schritt für Schritt lernen Sie die Systematik und Anwendung der STAUB'schen Mundgesetze kennen.

Seminargebühr
1 Tag 450,- EUR* pro Teilnehmer inkl. Tagescatering und
Fortbildungs-Zertifikat
* zzgl. ges. MwSt.

Individuelles Seminar an dem Ort Ihrer Wahl (ein Tag)
Preis nach Vereinbarung.

Veranstaltungsort
Staub GmbH Cranial, Neu-Ulm

Seminarprogramm und Ablauf
Für einen detaillierten Seminar-Ablaufplan klicken Sie bitte hier:
Ablaufplan

Termine:
monatlich: 4. Samstag

Informationen zum Download:
Um alle Informationen zu diesem Seminar als PDF-Dokument zu erhalten, klicken Sie bitte auf:

 Seminarinformationen  


Seminarablauf:
Für einen detaillierten Seminar-Ablaufplan klicken Sie bitte hier:

  Ablaufplan  


Offene Seminare:
Für die Anmeldung zu diesem Seminar klicken Sie bitte:

  Seminar anmelden  
 
Individuelle Seminare:
Sie interessieren sich für dieses Seminar und möchten einen Termin vorschlagen? Klicken Sie bitte auf:

 Termine erfragen  
 
 

Funktionsdiagnostik

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Funktionsdiagnostik